Urlaub auf dem Bauernhof in der Bayerischen Rhön: Erholung für die ganze Familie, Entspannung pur in unseren beiden Ferienwohnungen am Auershof

- Höchster Berg Hessens mit Flugschule -

Englische Flagge

Berg der Flieger

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Größte Drachen- und Gleitschirmflugschule auf der Wasserkuppe Parkplatz mit Höhenluft für viele Besucher

Hier sieht man Gleitschirmflieger auf der Wasserkuppe, wie sie lautlos durch die Luft schweben und dann sanft wieder landen. Es ist wunderschön anzusehen, wie sie aus allen Windrichtungen in das Tal dahingleiten.

Entspannung für die ganze Familie, die Wasserkuppe, ein beliebtes Ausflugsziel für "Groß und Klein".

Informationen und Produkte rund um die Rhön Segelflugzeuge aller Art und ihre technische Entwicklung

Das Infozentrum Rhön, befindet sich direkt oben auf der Wasserkuppe beim Segelflugplatz. Es bietet zahlreichen Touristen und Urlaubern umfangreiche Informationen rund um die Rhön. Rechts im Bild, der Eingang zum Segelflugmuseum mit seiner 100-jährigen Geschichte des Segelfluges.

Wahrzeichen zum Andenken an die gefallenen Piloten des Ersten Weltkrieges Gondeln fegen mit Schwerkraft 300m die Strecke entlang

Am Fliegerdenkmal hat man einen sehr guten Ausblick auf die Berge und Täler der Rhön. Es wurde im Jahr 1923 zum Andenken an die gefallenen Piloten des Ersten Weltkrieges errichtet. Rechts im Bild der sogenannte Hexenbesen. Er fegt mit 2 Personen eine ca. 300 Meter lange Strecke entlang.

Dokumentation der flugsportlichen und militärischen Geschichte der Wasserkuppe Die Fuldaquelle, auf dem höchsten Berg Hessens

Die letzte noch heute vorhandene Radarkuppel soll in naher Zukunft für Tourismus und Flugsport genutzt werden. Die Fuldaquelle befindet sich auf der gegenüber-liegenden Straßenseite des Parkplatzes.

Start mit dem Ballon ist in Oberwildflecken Heißluftballon ging an dem Wildbach Sinn herunter

Ballonfahrten in schwindelerregenden Höhen, probieren Sie es aus. Förstina Heißluftballon flog damals zu niedrig und mußte zwischen Wildflecken und Bad Brückenau landen.

     Auf dieser Rodelbahn kann man sogar Wettrennen fahren bis ins Tal Von der Talstation geht es über ein automatisches Liftersystem zum StartAuf der Doppel-Sommerrodelbahn können sie mit einer Geschwindigkeit, bis zu 40km/h schnell, hinab in das Tal fahren. Der Rhönbob ist eine Allwetterrodelbahn, die Kinder werden begeistert sein.

 

Anlage für eine Talfahrt mit 4 - 6 Personen Auf Schienen geführte Abfahrt

Den auf Schienen geführten Sessellift nennt man Wie-Lie. Er hat Platz für 4-6 Personen und er führt sie nach einer tollen Abfahrt wieder auf den Berg hinauf.

     Flugfeld mit Start- und Landeplätzen für Segel- und Motorflugzeuge Für Flugbegeisterte ein interessantes Ausflugsziel mit 100-jähriger Geschichte des Segelfluges Das Flugfeld, mit Motor- und Segelflugzeugen, haben Sie Lust auf einen Rundflug? Auf dem höchsten Berg der Rhön, dem Berg der Flieger, tummeln sich die Piloten der Lüfte. Die älteste Flugschule der Welt wurde im Jahre 1924 auf der Wasserkuppe gegründet.

Skifahren und Rodeln

Skipisten und Abfahrtsstrecken Paradiso-Lift, Abtsroda-Lift, Märchenwiesen-Lift, Panorama-Lift

Es gibt Skilifte und Loipen für den Wintersport. Dank Flutlicht können sie bis in die Nacht hinein Skifahren.

Preiswertes Ausflugslokal Eine gemütliche Hütte neben der Rodelbahn

In der Märchenwiesenhütte können sie gut und günstig Speisen. Für ihr Leibliches Wohl ist hier Bestens gesorgt. Die Hütte befindet sich direkt neben den Rodelbahnen und den Skiliften. So sah es damals aus, und heute hat sich viel geändert.

    Restaurant Freifall-Rutsche Die Neue Märchenwiesenhütte, hat im Sommer wie im Winter geöffnet. Müde Wanderer können sich hier erholen, bei leckeren Speisen und Getränken. Ein Spielplatz für die Kinder mit einer Höllenrutsche, befindet sich ganz in der Nähe.

    Hochseilgarten Gondel für 2 Personen Der Kletterwald auf der Wasserkuppe mit 8 verschiedene Parcours, von einfachen Kletterübungen in Bodennähe, bis hin zu herausfordernden Kletterelementen in 8 m Höhe.

In einer Gondel für 2 Personen, fegt man mit dem Hexenbesen, auf einer 300m langen Strecke quer durch den Wald.